Schlagwort «Versicherungen»

Versichert, nicht verunsichert

Eine Versicherung abzuschließen und sich dann möglichst nicht wieder damit zu befassen, solange kein Schadensfall eintritt, ist für die meisten von uns liebe Gewohnheit. Das ist ja auch in Ordnung, wenn die Beratung korrekt war, sei es durch einen Versicherungsfachmann oder auch im Netz. Doch ob man wirklich gut beraten war, stellt sich erst im Schadensfall heraus. Was man bei den vielen Versicherungsmöglichkeiten beachten soll, erklärt der Ratgeber-Klassiker der Verbraucherzentralen: ‚Richtig versichert‘.

Versicherung oder Verunsicherung?

Versichern kann man sich fast gegen alles. Was sinnvoll ist, liegt im eigenen Ermessen. Doch über wen ich die Versicherung abschließe, ist ein Thema das viele Facetten hat. Ist mir Service etwas wert oder möchte ich einfach nur das billigste Angebot nutzen? Und muss ich jede Agentur, jeden Berater akzeptieren, den eine Versicherungsgesellschaft mir vorschreibt? fifty2go erkundigte sich bei Verbraucherzentralen.