Schlagwort «Umweltschutz»

Sparwahn
bei Wasser

Viele von uns denken: Wer Wasser spart, schont die Umwelt. Das Gegenteil stimmt – aber die Politik lässt uns in dem Irrglauben, weil sie uns für unmündig hält.

Wo bleibt die Rohkostquote?

Nun hat der Berliner Senat im Bundesrat die Initiative ergriffen mit dem Ziel, in allen Städten flächendeckend ‚Tempo 30‘ vorzuschreiben. Schon kriegen sich Gegner und Befürworter dieses Tempolimits in die Haare, ob es der Sicherheit, der Umwelt, dem Klima, dem Verkehrsfluss, dem Fortschritt oder irgendeinem andern guten Zweck dienen könnte oder nicht, wenn alle langsamer fahren würden. Als ob wir langsamer fahren würden, nur weil es Vorschrift ist!

Ein wachsames Auge
auf die Landschaft

Eine verantwortungsvolle und gleichzeitig reizvolle Aufgabe ist das Amt als Landschaftswächter. Im am dichtesten besiedelten Bundesland Nordrhein-Westfalen stützen sich viele Gemeinden auf diese naturverbundenen Ehrenamtler.

Ein Korb für den Kommissar

„‚Der Präsident macht keine Politik, er soll nur von ihr ablenken“, sagt Zaphod Beeblebrox in dem Kultbuch ‚Per Anhalter ins All‘. Die Realität hat die Satire längst eingeholt, nämlich in Form der Europäischen Kommission. Mit Vorschriften über die Krümmung von Gurken – oder waren es Bananen? – sind die Kommissare ja schon zu zweifelhaften Ruhm …

Diese Seite kann Cookies verwenden, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung