Schlagwort «Polizeiliche Kriminalprävention»

Mit Backup wär‘ das nicht passiert

Mehr als jeder zweite Computer-Anwender (53 %) hat bereits elektronisch gespeicherte Daten verloren. Das ist ein Ergebnis einer repräsentativen Umfrage, die das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) anlässlich des ‚World Back-up Day‘ (31. März 2018) durchgeführt hat.

Fahrrad weg – es hilft die App

Kaum meldet sich der Frühling, werden viele Fahrräder aus Kellern und Schuppen hervorgeholt. Damit kommen aber leider auch die Fahrrad-Diebe wieder auf den Plan. Die Polizei gibt wertvolle Tipps, wie man sein Zweirad sichern kann und welche Daten unbedingt in einem Fahrrad-Pass gesichert werden sollten.

Langfinger zwischen Lichterketten

Die Weihnachtsmärkte haben ihre Häuschen geöffnet. Sie sind ein beliebter Treffpunkt für Shopping-Begeisterte und gesellige Runden. Aber auch die Langfinger freuen sich auf das Gedränge. Hier können sie blitzschnell zugreifen und zwischen Menschen und Buden verschwinden. Die Polizei warnt die Weihnachtsmarkt-Bummler und gibt wertvolle Tipps.

K-Einbruch ist besser als Einbruch

Wenn die Uhren wieder zurück gedreht werden, ist der ‚Tag des Einbruchschutzes‘. Denn in der dunklen Jahreszeit fühlt sich so mancher Langfinger Im Dunklen oder Halbdunklen vor aufmerksamen Beobachtern geschützt. Das Risiko eines Einbruchs steigt, so die Statistiken der Kriminalpolizei. Aber die Beamten der Kriminalprävention helfen Ratsuchenden weiter, die ihr Hab und Gut schützen möchten.