Schlagwort «Neuss»

Junge Talente im alten Zeughaus

2018/19 ist bereits der 69. Jahrgang der Neusser ZeughausKonzerte, die jährlich eine Elite des Klassik-Nachwuchses zu Vorträgen in das historische Gebäude am Rhein einladen. Zehn Konzerte von September bis Januar bieten eine Vielfalt musikalischer Ideen und Interpretationen.

Sommerzauber im Rosengarten

3M und Neuss Marketing laden zur 18. Klassiknacht mit der Deutschen Kammerakademie: Am Freitag, den 29. Juni ist Sommerzauber im Rosengarten Neuss. Der Geiger und Dirigent Christoph Koncz – derzeit Stimmführer bei den Wiener Philharmonikern – übernimmt die musikalische Leitung in einem klassisch-romantischen Programm.

Spannung in der Kammer

Was macht das live gespielte Konzert im Zeitalter der perfekten digitalen Reproduzierbarkeit jeglicher Art von Musik so besonders attraktiv? Isabelle van Keulen ist überzeugt: die Spannung, die sich zwischen den Musikern und dem Publikum aufbaut. Dazu muss es auch nie Gehörtes geben – ohne das Repertoire der klassischen Lieblingsstücke zu vernachlässigen.

Kooperation und Aufmerksamkeit

Wer mit einem Smartphone unter der Nase auf der Straße herumläuft, der läuft buchstäblich Gefahr. Nicht bloß dass er von einem Auto überfahren wird, sondern auch, dass er den Kontakt zu seiner eigenen Motorik verliert. Abhilfe kann der Kontakt mit einem künstlerischen Genre schaffen, das die eigene Motorik zum Objekt der künstlerischen Gestaltung macht: dem Tanztheater.

Konzerte gehen nicht in Pension

Die ‚ZeughausKonzerte‘ Neuss gehen 2014 in die 65. Spielzeit – mit vielen, auch jungen Talenten von Weltklasse. Von Ruhestand kann also keine Rede sein: Auch in dieser Saison locken sie mit einem breiten Spektrum – von der Solodarbietung bis zum barocken Oratorium – die Musikfreunde in das lang gestreckte, akustisch exquisite Zeughaus beim Quirinus-Münster in Neuss.