Schlagwort «Museum Plagiarius»

Goldene Nase durch Abkupfern

Auf der Frankfurter Konsumgütermesse ‚Ambiente‘ ist im Februar 2020 zum 44. Mal der Negativ-Preis ‚Plagiarius‘ verliehen worden. Der schwarze Zwerg mit der goldenen Nase soll die Öffentlichkeit auf Produktfälschungen aufmerksam machen.

Die Schau über Ideenklau

Das Wort ‚Plagiat‘ hat gute Chancen, zum Wort des Jahres 2011 gewählt zu werden. Dafür hat nicht zuletzt Ex-Verteidigungsminister Guttenberg mit der Affäre um seine Doktorarbeit gesorgt. Im Museum Plagiarius in Solingen kann man ganz konkrete Einblicke in die Welt der Fälscher und Ideenklauer tun. Dabei kann jeder noch einiges lernen.

Diese Seite kann Cookies verwenden, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung