Schlagwort «Mata Hari»

Mythos Mata Hari

Mata Hari alias Margarethe Zelle, eine der verruchtesten und verführerischsten Frauen der Geschichte, hat im Gegensatz zu James Bond tatsächlich gelebt und war vielleicht viel weniger eine Spionin und Agentin als ihr nachgesagt wird. Der Brasilianische Autor Paulo Coelho regt mit Die Spionin einerseits die Phantasie seiner Leser über den Mythos Mata Hari an, andererseits liefert die fiktive Autobiographie viele Fakten über ihr Leben.

Die Karrieristin
ohne jeden Skrupel

Sie war ein Mädel aus dem Wiener Bürgertum, verführte Prinzen und Politiker, biederte sich Hitler an und wurde seine Spionin: Stephanie von Hohenlohe. Ihre weibliche Attraktivität und ihren Intellekt setzte sie ohne Bedenken ein, wenn es galt , ihr selbst einen Vorteil zu verschaffen. Martha Schad hat ihre Biographie geschrieben.