Schlagwort «Karl der Große»

Nieder- oder Sachsen?

Wer sind die Niedersachsen? Dieser Frage spürt Babette Ludovici in dem von ihr herausgegebenen Band nach. Der Katalog Saxones ist zur Niedersächsischen Landesausstellung 2019 erschienen. Er handelt aber nicht allein von der Geschichte des 1949 gegründeten Landes Niedersachsen, sondern reicht weit in die europäische Frühgeschichte hinein.

Hibb de Bach
un Dribb de Bach

Frankfurter Stadtwappen © repor-tal

Frankfurt am Main ist eine einladende Stadt. Sie bietet wie kaum eine andere Großstadt attraktive Läden und Gastronomie für jeden Geschmack und Geldbeutel in einer fußläufigen Reichweite beieinander.

Quellen, Kaiser, Karneval

Schon im 8. Jahrhundert war Aachen das Herz des politischen Gebildes, das als mittelalterliches Vorbild der Europäischen Union gelten kann, des fränkischen Königreichs. Der Begründer der mächtigsten fränkischen Dynastie wählte Aachen zu seiner Residenz, und bis heute feiert die Stadt den Großen Karl fast wie einen Gottkaiser.

Des Kaisers nasser Keller

Eigentlich eher unspektakulär, hat Paderborn doch etwas ganz Besonderes, das die Stadt schon im frühen Mittelalter zum Anziehungspunkt für Siedlungen machte: das Wasser. In zwei Quellbereichen entspringen mitten im Stadtgebiet mehr als 200 Quellen. Sie sind der Born des Flüsschens Pader; ein Phänomen, dass äußerste Seltenheit hat. Dies sorgte für eine Hochblüte im Mittelalter.

Diese Seite kann Cookies verwenden, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung