Schlagwort «Goethe»

Banken, Bembel
und Berühmte (1)

Frankfurter Stadtwappen © repor-tal

Frankfurt am Main ist mehr als Banken, internationale Konzerne, Flughafen und Messe. Die gehören natürlich dazu, aber Frankfurt am Main steht auch für eine sehenswerte Altstadt, Geschichte und hessische Gemütlichkeit. Die Stadt ist nicht nur für Geschäftsleute, sondern eine Entdeckung wert.

Baden und
gesehen werden

Goethe wusste es ebenso wie später Kaiserin Sissi: Kuren tut Leib und Seele gut. Die ersten Kurbäder entstanden im 18. Jahrhundert. In der Romantik entwickelte sich eine regelrechte Kurgesellschaft. Man kurte, traf sich, sah sich und so manches mehr. Zu den zwar kleineren, aber dennoch feinen Kurorten zählte Bad Rehburg im Land Schaumburg-Lippe.

Gräber erzählen Geschichte

Weimar, die Metropole der deutschen Klassik, läst sich auch als Nekropole erforschen, als Stadt klassischer Gräberkultur. Hünengräber unter Hinkelsteinen hat sie zwar nicht zu bieten, geschweige denn Pyramiden. Doch die Gräber und Gedenkstätten erzählen viel über wechselnde Herrschaften, Mächte, Sitten und Gewalten.

Diese Seite kann Cookies verwenden, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung