Schlagwort «Feministin»

Spiel der Identitäten

Isabel Rohner, Buchautorin, Germanistin, Feministin, Wissenschaftlerin, hat ihren ersten Krimi geschrieben: ‚Schöner Morden‘. Gemordet wird in der Parallelwelt der Schönen aber nicht unbedingt Reichen. Auf 160 Seiten entwickelt sich ein turbulentes Spiel der Schicksale.

Danke, Alice Schwarzer!

Mehr oder minder Prominente überschwemmen seit Jahren den Buchhandel mit ihren Biographien. Vor einigen Wochen erschien nun auch der ‚Lebenslauf’ von Alice Schwarzer, ihre höchstpersönliche Autobiographie. Voll Spannung hat sich fifty2go-Redakteurin Ruth Hoffmann an das Werk gemacht. Hier ihre Eindrücke…

Diese Seite kann Cookies verwenden, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung