Schlagwort «Demenz»

Jeder 20. hat eine ‚Seltene Krankheit‘

Was haben Morbus Huntington und Sarkoidosen gemeinsam, außer dass kaum jemand weiß, worum es sich dabei handelt? Ganz einfach, es liegt schon in der Natur der Sache, dass diese Krankheiten kaum bekannt sind, weil sie zu den sogenannten ‚Seltenen Erkrankungen‘ zählen. Menschen, die unter solchen Krankheiten leiden, haben oft Schwierigkeiten, eine Klinik zu finden, die auf ihr spezielles Problem eingestellt ist. Hier ist die Ruhr-Universität Bochum aktiv geworden und hat das ‚Centrum für Seltene Erkrankungen Ruhr‘ (CeSER) gegründet.