Schlagwort «Bundeskunsthalle»

Die City der weiten Horizonte

Unter dem Titel ‚CALIFORNIA DREAMS / San Francisco – ein Porträt‘ zeigt die Bundeskunsthalle in Bonn bis zum 12. Januar 2020 ein vielfältiges Porträt der Stadt San Francisco über vier Jahrhunderte. Von San Francisco gingen immer wieder weltweite Impulse aus: vom Goldrausch im 19. Jahrhundert bis hin zu den großen sozialen und politischen Bewegungen des 20. Jahrhunderts. Heute bildet Silicon Valley einen erneuten globalen Anziehungspunkt in der San Francisco Bay Area.

Geschändete Schätze der Weltkultur

Modernste virtuelle Rekonstruktionen in der Ausstellung Von Mossul nach Palmyra ermöglichen eine virtuelle Reise durch diese heute zerstörten Stätten des Weltkulturerbes. Dass diese Stätten auf diese Weise wieder auferstehen, ermöglicht Schlüsse auf ihre Zukunft und ihren möglichen Wiederaufbau.

Bonn feiert Beethoven

Ab dem 16. Dezember 2019 feiert Bonn seinen großen Sohn Ludwig van Beethoven mit einer zentralen Ausstellung in der Bundeskunsthalle. Und das Neue Beethoven-Haus wird seine Tore öffnen.

Im Garten des ‚grünen‘ Fürsten

Der Dachgarten der Bundeskunsthalle lädt immer wieder zu neuen Impressionen ein. Jetzt steht er ganz im Licht der Pücklerschen Gartengestaltung. Der Fürst war nämlich nicht nur für seine Eis-Spezialität bekannt, sondern auch für schöne Park-Anlagen. Hermann von Pückler-Muskau (1785-1871) hat in seinen Parks und Gärten für die Landschaftsarchitektur bis heute gültige Planungsgedanken entwickelt, die bei der …

Kulturgenuss
auch kulinarisch

Die Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland in Bonn – kurz: Bundeskunsthalle – bietet in dichter Folge Ausstellungen und Schaus zu Themen quer durch die Geschichte und Kunstgeschichte. Mit pfiffigen Ideen passt sich das Restaurant den Themen an.

Diese Seite kann Cookies verwenden, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung