Schlagwort «Belgien»

Gekrönte
Greise

Baby George Alexander Louis hat kaum Aussichten vor dem Jahr 2070 den britischen Thron zu besteigen. Könige und erst recht Königinnen haben heute eine lange Lebenserwartung. Kaum jemand kommt noch wie früher auf die Idee, sie zu meucheln oder zu enthaupten.

Fünf Welten hinter
flämischen Gardinen

Indoor-Ausflugsziele sind bei der derzeitigen Outdoor-Situation immer etwas ganz Sicheres. Ein Museum zum Beispiel! Ganz genau: das ‚Museum Aan de Stroom‘, kurz MAS, in Antwerpen. Von so einem Ausflug hat man dreierlei Ertrag: eine Fülle von Ausstellungsangeboten, eine überraschende Architektur und einen Spaziergang am Hafen – selbstverständlich in einer Regenpause.

Die grimmige Miene
des alten Ambiorix

Haben Sie mal von Tongeren gehört? Es handelt sich da um ein relativ kleines Städtchen von gerade mal rund 30.000 Einwohnern in Belgien, genauer: in der belgischen Provinz Limburg. Hier kann man 2000 Jahre Geschichte Nordeuropas an einem Ort erleben.

Mächtig und malerisch
Die Burg Bouillon

‚Bouillon‘ – der bekannteste Träger dieses Namens ist wohl eine Fleischbrühe, doch es gibt auch eine Stadt dieses Namens. Sie liegt in den belgische Ardennen nahe der französischen Grenze. In ihrer Mitte umschlingt der Fluss Semois einen mächtigen Felsen, auf dem die Burg eines der berühmtesten Kreuzritter thront: Gottfried von Bouillon.