Schlagwort «Barock»

Die Welt als Uhrwerk an der Wohnzimmerdecke

Wo findet man das älteste funktionierende Modell des Sonnensystems? In einem großen Planetarium vielleicht oder in der berühmten Sternwarte von Greenwich bei London? Keineswegs! Man findet es in einer kleinen Wohnstube einer kleinen Stadt in einem kleinen Land…

Sprechstunde bei Dr. Eisenbart

Kennen Sie eine Stadt mit einem Punkt im Namen? Gibt’s nicht, denken Sie? Doch: Hann. Münden! Die Stadt hieß eigentlich nur ‚Münden‘. Das malerische Fachwerkstädtchen am Zusammenfluss der beiden Weser-Quellflüsse Fulda und Werra verdankt seinen abgekürzten Namen einem bürokratischen Akt aus dem Jahr 1991.

Brunnen, Banker
Bier und Barock

Das Städtchen Hachenburg im Westerwald feiert im Jahr 2014 sein 800-jähriges Stadtjubiläum. Es besitzt einen reizvollen historischen Marktplatz, der von einem komplett erhaltenen Ensemble barocker Architektur umgeben ist, und ein Freilichtmuseum.

Die Welt als Maschine zum Mitfahren

Barocke Fassade

Der Gottorfer Globus – ein barockes Weltwunder – kann im Rahmen einer Führung besichtigt werden. Wie zur Zeit seiner Erbauer im 17. Jahrhundert kann man ins Innere klettern und einen künstlichen Sternenhimmel erleben.

Sophies Gartenwelt

Hannover gilt völlig zu Unrecht als ‚graue Maus‘ unter den deutschen Großstädten. Die ‚Herrenhäuser Gärten‘ sind nämlich eine Sensation, selbst für Menschen ohne besonderes Interesse für Garten-Architektur oder Botanik.

Erzbischofs Lustschlösschen

Schloss Clemenswerth, heute Sitz des Emslandmuseums, feiert in diesem Jahr 2012 die 275ste Wiederkehr seiner Grundsteinlegung. Doch auch zu jeder Zeit ist das Schlösschen mit seinem Garten, seinem weitläufigen Park- und Teichanlagen ein reizvolles Ausflugsziel.