Kategorie «Lesen & Hören»

Nieder- oder Sachsen?

Wer sind die Niedersachsen? Dieser Frage spürt Babette Ludovici in dem von ihr herausgegebenen Band nach. Der Katalog Saxones ist zur Niedersächsischen Landesausstellung 2019 erschienen. Er handelt aber nicht allein von der Geschichte des 1949 gegründeten Landes Niedersachsen, sondern reicht weit in die europäische Frühgeschichte hinein.

Lesen und Läden lieben lernen

Ob ich überhaupt dieses Buch besprechen darf? Zwei Dinge sprechen dagegen: fifty2go ist ein Internet-Magazin, und ich habe nicht nur positive Erlebnisse mit kleinen Läden. Andererseits! fifty2go wird mit Herzblut geschrieben. Und schon sind wir mitten im Thema: Herzblut. Eine Liebeserklärung an den kleinen Laden. Ein Buch von Eva-Maria Altemöller. Hach, wie gern würde ich so manches mit der Autorin diskutieren!

Wellness fürs Handtäschchen

Manchmal genügt ein Blick in die Binsen, um zu entdecken, dass sie voller Weisheiten stecken, die sich vermarkten lassen. Ganze Buchverlage leben von dieser Erkenntnis, von Kalender-Herstellern und Zeitschriften zu schweigen. Bei Patmos, einem Unternehmen der Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben (Eigenwerbung) ist Das Geheimnis der Langsamkeit erschienen.

So weit der Balgen sich dehnt

Félicien Brut spielt Akkordeon auf eine besondere Weise. Damit ist er prädestiniert für den Besonderen Abend der ZeughausKonzert Neuss. Unter dem Motto Musette pour Bretelles (Dudelsack mit Hosenträgern) präsentiert er zusammen mit dem Quatuor Hermès und dem Kontrabassisten Édouard Macarez eine mitreißende Suite von Johann Sebastian Bach bis zu Béla Bartók und Astor Piazzolla. Am …

1949 – erschreckend aktuell

Wird das Jahr 2019 in 50 Jahren die Geschichte eingegangen sein als das Jahr, in dem das Wettrüsten wieder begann? Und als nationalistische Tendenzen in Deutschland wieder mehrheitsfähig wurden? Anlass genug, 50 Jahre zurück zu blicken auf das Jahr 1949, als zwei deutsche Staaten gegründet wurden und der ‚Kalte Krieg‘ mit der Blockade von West-Berlin einen Höhepunkt erreichte.

Hamburg handlich

Gedruckte Stadtführer haben es schwer – besonders wenn sie sich mit einer prominenten Großstadt beschäftigen. Wer ‚Hamburg‘ in eine Suchmaschine eingibt, wird eine Lawine von Ergebnissen ernten. Einen kompakten Reiseführer über Hamburg zu schreiben, ist deshalb eine Herausforderung.

Jeder von uns ist verantwortlich

Geschichte wiederholt sich nicht einfach – aber viele Motive, die dem ‚Prozess der Zivilisation‘ einen beispiellosen Rückschlag versetzt haben, drohen heute, ein Menschenleben danach, wieder Oberhand zu gewinnen: Nationalismus, Rassismus, Antisemitismus und Manipulation durch ‚Fake News‘.

Meister in Text und Tusche

Wir alle kennen Friedrich Karl Waechter als einen der ‚Großen Drei‘ von der ‚Neuen Frankfurter Schule‘, aus Pardon und Titanic. 2005 ist er gestorben, und jetzt ist aus seinem Nachlass ein Kunstwerk aus Graphik und Text erschienen, das nicht bloß alle Genre-Grenzen sprengt (Klappentext), sondern auch noch belegt, dass klassische Märchen selbst Erwachsene unheimlich packen können.

Methode Mystik à la mode

Ein kurzweiliges, augenzwinkerndes, kluges Buch über den wohl berühmtesten christlichen Mystiker des Mittelalters – so wirbt der Vier-Türme-Verlag für das Buch Lass Mal! Mit Meister Eckhart ins Hier und Jetzt. Mit dem Lassen ist es aber so eine Sache…