Kategorie «Lesen & Hören»

Voll Mut nach vorne!

Schon wieder eine Familiengeschichte aus dem ‚Arbeiter- und Bauernstaat‘ – doch dann das, ein spannender Roman über ein Leben in der DDR, das sich durch nichts unterkriegen ließ und immer einen neuen Weg fand, ohne sich zu verbiegen. Matthias Lisses Familiengeschichte fesselt durch ihren Mut und gibt Hoffnung.

Opus IV findet fähiges Orchester

Der je nach Herkunft oder Wirkungsstätte als belgischer oder französischer Komponist apostrophierte François-Joseph Gossec ist eine der sonderbarsten Erscheinungen der älteren Musikgeschichte. Die Kammerakademie Neuss hat zu ihrem runden Geburtstag eine CD seiner Symphonies IV eingespielt.

Ein Rechtschaffener erzählt

Rechtschaffenheit, Familientreue und Heimatliebe stehen im Fokus der Züricher Novellen von Gottfried Keller. Der strenge, calvinistische Protestantismus fordert ein puristisches, arbeitsreiches Leben. Die Sicht in die Gedankenwelt des 19. Jahrhunderts in der Schweiz wird deutlich, auch wenn die Geschichten größtenteils im Mittelalter spielen.

Das Land und das Licht

Der Photograph Helmut Schlaiß hat mit der Kamera Goethes Italienreise nachgespürt. Ein aufwendig gestalteter Bildband erscheint anlässlich des 270. Geburtstages Goethes im Jahr 2019.

Nieder- oder Sachsen?

Wer sind die Niedersachsen? Dieser Frage spürt Babette Ludovici in dem von ihr herausgegebenen Band nach. Der Katalog Saxones ist zur Niedersächsischen Landesausstellung 2019 erschienen. Er handelt aber nicht allein von der Geschichte des 1949 gegründeten Landes Niedersachsen, sondern reicht weit in die europäische Frühgeschichte hinein.

Lesen und Läden lieben lernen

Ob ich überhaupt dieses Buch besprechen darf? Zwei Dinge sprechen dagegen: fifty2go ist ein Internet-Magazin, und ich habe nicht nur positive Erlebnisse mit kleinen Läden. Andererseits! fifty2go wird mit Herzblut geschrieben. Und schon sind wir mitten im Thema: Herzblut. Eine Liebeserklärung an den kleinen Laden. Ein Buch von Eva-Maria Altemöller. Hach, wie gern würde ich so manches mit der Autorin diskutieren!

Wellness fürs Handtäschchen

Manchmal genügt ein Blick in die Binsen, um zu entdecken, dass sie voller Weisheiten stecken, die sich vermarkten lassen. Ganze Buchverlage leben von dieser Erkenntnis, von Kalender-Herstellern und Zeitschriften zu schweigen. Bei Patmos, einem Unternehmen der Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben (Eigenwerbung) ist Das Geheimnis der Langsamkeit erschienen.

So weit der Balgen sich dehnt

Félicien Brut spielt Akkordeon auf eine besondere Weise. Damit ist er prädestiniert für den Besonderen Abend der ZeughausKonzert Neuss. Unter dem Motto Musette pour Bretelles (Dudelsack mit Hosenträgern) präsentiert er zusammen mit dem Quatuor Hermès und dem Kontrabassisten Édouard Macarez eine mitreißende Suite von Johann Sebastian Bach bis zu Béla Bartók und Astor Piazzolla. Am …

1949 – erschreckend aktuell

Wird das Jahr 2019 in 50 Jahren die Geschichte eingegangen sein als das Jahr, in dem das Wettrüsten wieder begann? Und als nationalistische Tendenzen in Deutschland wieder mehrheitsfähig wurden? Anlass genug, 50 Jahre zurück zu blicken auf das Jahr 1949, als zwei deutsche Staaten gegründet wurden und der ‚Kalte Krieg‘ mit der Blockade von West-Berlin einen Höhepunkt erreichte.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung