Kategorie «Gutes Leben»

Von Zähnen und Zahlen

Brauchen die Zähne eine eigene Versicherung? Kosten und Nutzen verschiedener Behandlungen hat die Verbraucherzentrale unter die Lupe genommen und einen Ratgeber herausgegeben. Ein gewinnendes Lächeln gilt als Erfolgsfaktor, und Schäden an Zähnen oder Zahnfleisch können schwerwiegende Folgen haben. Mehr als 14 Millionen Menschen in Deutschland haben deshalb eine private Zahnzusatzversicherung. Die soll Zahnarztkosten abdecken, die …

Drei Länder, hundert Klöster

Bevor das Team von fifty2go in die Osterfeiertage 2018 startet, möchten wir in der diesjährige Karwoche vier Kloster-Reiseführer vorstellen. Die Auszeit hinter Kloster-Mauern ist schon lange ein Trend. So gibt es inzwischen Reiseführer, die bei der Auswahl des richtigen Klosters helfen. Heute reisen wir mit dem Merian Guide…

Keine Abzocke mehr beim Schlüsseldienst

Meist genügt ein kurzer, unaufmerksamer Moment: Die Haustür fällt ins Schloss, der Schlüssel liegt noch in der Wohnung. Diese Situation nutzen unseriöse Schlüsseldienste häufig aus, und die zugefallene Tür wird schnell eine sehr kostspielige Angelegenheit. Davor warnen die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz und das Landeskriminalamt.

Das Gewissen der jungen Bundesrepublik

Das Jüdische Museum Frankfurt und das ebenfalls dort ansässige Fritz Bauer Institut haben eine Wanderausstellung konzipiert, die ab dem 15. März im Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände Nürnberg zu sehen ist: Fritz Bauer. Der Staatsanwalt. NS-Verbrechen vor Gericht. Fritz Bauer hatte gegen erhebliche Widerstände aus Politik und Justiz durchgesetzt, dass 1963 der Auschwitz-Prozess stattfinden konnte.  

Mindestens heißt nicht höchstens

Die Deutschen nehmen ihr Mindeshaltbarkeitsdatum sehr genau – zumindest wenn man sich in anderen EU-Ländern umschaut oder auch im eigenständigen Großbritannien. Auf der großen Insel heißt es einfach best before, was den Verbrauchern etwas anderes suggeriert. Doch wann sind Lebensmittel wirklich schlecht? Die Verbraucherzentrale Hamburg klärt auf.

Konstantin weist nach Paderborn

In der Kaiserpfalz Paderborn hält wieder ein Kaiser Hof. Zumindest ein Teil eines Kaisers, genau genommen seine Hand: die rechte Hand, der ‚Fingerzeig Gottes‘ der kaiserlichen Monumentalstatue ist zur Ausstellung in Paderborner Diözesanmuseum eingezogen.

Ein Londoner in Neuss

Die Richard Alston Dance Company aus London kommt zu einer einzigen Aufführung nach Deutschland. Am 29. März tritt sie nach mehr als zwanzig Jahren wieder einmal bei den Internationalen Tanzwochen in Neuss auf.

Titanische Relikte zu bestaunen

‚Jurassic Park‘ – ein künstliches Biotop, in dem ausgestorbene Monster wieder zum Leben erweckt werden, ist zum Glück nur eine Utopie – jedenfalls bis heute. Aber es gibt einen Park, in dem das Leben die gigantische Relikte ausgestorbene Monster zurück erobert.