Kategorie «Gutes Leben»

Von Phishern und Abo-Fallen per SMS

Der Dienstleister 1&1 Telecom GmbH soll ein happiges Bußgeld von 9,55 Millionen Euro zahlen,weil er es Betrügern zu leicht gemacht habe, sich am Telefon für einen anderen Teilnehmer auszugeben. Das Unternehmen will dagegen zwar klagen; dennoch ist diese Entscheidung des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) ein Signal.

Geliefert, aber nicht bestellt

Nichts gegen überraschende Geschenke – aber wenn einem etwas ins Haus geliefert wird, was man nicht erwartet hat – geschweige denn bestellt – kann es sein, dass auch eine Rechnung folgt. Wie man mit solchen ‚Überraschungen‘ umgeht, erklärt die Verbraucherzentrale (VZ).

Tierwohl-Labels eher verwirrend

Wen immer man fragt: Niemand will als Konsument für Tierquälerei verantwortlich sein. Der Handel reagiert mit Etiketten am Fleisch, die für eine ‚tiergerechte Haltung‘ stehen sollen. Doch die Verbraucherzentralen stellen fest: Weniger als zehn Prozent des Fleischangebots in Supermärkten und Discountern stammen von Tieren aus deutlich besseren Haltungsbedingungen.

Gewohnheiten ändern, Krebs besiegen

Jedes Jahr erhalten etwa 500.000 Menschen in Deutschland die Diagnose ‚Krebs‘. Nach dem ersten Schock geht es darum, viele Informationen einzuholen und eine Entscheidung für die passende Therapie zu treffen. Die Ernährung kann beim Heilungsprozess eine wichtige Rolle spielen.

„Alles unter einem Dach“ . . .

. . . lautete mal ein gängiger Werbe-Slogan für ein Kaufhaus. Während klassische Kaufhäuser allmählich aussterben, sind Wohnhäuser mit Eigentumswohnungen weiterhin angesagt. Doch das Zusammenleben mit Fremden unter einem Dach ist konfliktgefährdet. Mit dem ‚Lexikon Eigentumswohnung‘ will die Verbraucherzentrale helfen, möglichst schon Klarheit zu schaffen, bevor es zum Streit kommt.

Ärger, Kosten, Fallstricke

Günstige Kreditzinsen haben für einen Boom auf dem Immobilienmarkt gesorgt. Hinzu kommt, dass auch viele ihr Geld in Immobilen anlegen, die sie selbst nicht nutzen, sondern vermieten. 

Vorsicht Video-Ident!

Landeskriminalamt und Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz warnen vor Identitätsdiebstahl durch sogenannte Video-Ident-Verfahren im Internet. Dabei wird ohne Wissen der Betroffenen ein Konto auf ihren Namen bei einer Direktbank eingerichtet. Dieses Konto verwenden Kriminelle für Geldwäsche oder Betrug.

Home, Smart Home

Ob Leuchte, Rauchmelder oder Thermostat – mittlerweile gibt es fast jedes elektrische Gerät im Haushalt mit Anbindung an das digitale Netz. Für die Verbraucherzentrale Anlass, die sogenannte Smart Home Technik unter die Lupe zu nehmen.

Wasser ohne Marsch

Wer bei seiner täglichen Ernährung das Klima schonen will, sollte die Getränke nicht vergessen. Viele Verbraucher greifen aus verschiedenen Gründen – darunter auch Gewohnheit und irrige Ansichten über die Qualität – zu abgepacktem Mineralwasser. Doch Wasser aus der Leitung ist bequem, gesund, praktisch und obendrein besser für das Klima. 

Diese Seite kann Cookies verwenden, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung