Kategorie «Gutes Leben»

IGeL pro und contra

Wenn der Arzt etwas empfiehlt, aber die Kassen es nicht bezahlen, dann geht es oft um sogenannte individuelle Gesundheitsleitungen – kurz IGeL. Da fühlt sich mancher Patient vom Arzt – seines bisherigen Vertrauens – überfordert. Denn natürlich möchte jeder die beste medizinische Vorsorge. Doch manche dieser Leistungen können sogar schaden, so der Medizinische Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen (MDS).

Damit der Neben-Job sich auch rechnet

Viele möchten zu Rente oder Gehalt etwas nebenbei verdienen. Doch Verdienst und Abgaben realistisch zu kalkulieren, ist für den Nebenberuf gar nicht so einfach. Die Verbraucherzentrale gibt in ihrem Ratgeber ‚Nebenberuflich selbstständig‘ gute Tipps.

Online, aber nicht auf den Leim!

Online shoppen ist so praktisch: ein Klick auf das Warenkorb-Icon, und schon kommt das Gewünschte ins Haus. Aber der neue Supermarkt bietet auch Betrügern viele neue Gelegenheiten, die mit so genannten Fake-Shops Online-Einkäufer abzocken wollen.

Und was ist mit Sex?

Dr. Gunnar Schauf (Jg. 1969) kann Gelenke wieder einrenken oder auch durch Prothesen ersetzen, in manchen Fällen kann er sogar Gelenk-Knorpel wieder wachsen lassen. Der Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie hat schon mehr als 3.000 künstliche Gelenke implantiert. Er ist leitender Arzt im Gelenkzentrum Bergisch Land in Remscheid. Doch vor acht Jahren verblüffte ihn ein Patient, dem er erfolgreich eine neue Hüfte eingesetzt hatte, und der nach zwei Jahren mit einer ausgerenkten Hüfte zu ihm kam.

Noch’n Pilzbuch

Auch die Stiftung Warentest hat der Reihe der Pilz-Bestimmungsbücher und Pilz-Atlanten einen weiteren hinzugefügt. Das ‚Handbuch Pize‘ ist mit einem Gewicht von fast einem Kilo allerdings kein Begleiter für den Waldspaziergang.

Minimalistischer Klassiker

‚Romeo und Julia‘, der Klassiker unter der Liebesgeschichten, wurde von Regisseur Marc Chornet mit der spanischen Truppe ‚Projecte Ingenu‘ aus Barcelona in eine moderne, ganz zauberhafte Inszenierung umgesetzt.

Flug verpasst wegen Streik?

Wenn das Flug- oder Bodenpersonal streikt, um bessere Arbeitsbedingungen oder mehr Gehalt durchzusetzen, sind zunächst die Passagiere betroffen. Doch wer deswegen seinen (Anschluss-)Flug vepasst, muss das nicht einfach so hinnehmen. Der Berufsverband der Rechsjournalisten e.V. hat ein paar Ratschläge.

Mit Backup wär‘ das nicht passiert

Mehr als jeder zweite Computer-Anwender (53 %) hat bereits elektronisch gespeicherte Daten verloren. Das ist ein Ergebnis einer repräsentativen Umfrage, die das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) anlässlich des ‚World Back-up Day‘ (31. März 2018) durchgeführt hat.