Kategorie «Bonks Spot(t)»

Der Zwang,
falsch zu ticken

Zu Goethes Zeiten richtete man den Tageslauf noch nach der Sonne. Im Winter waren die Tagesstunden kürzer als im Sommer. Erst als die Eisenbahn erfunden war, musste man eine genormte Standardzeit einführen. Der Ausdruck ‚höchste Eisenbahn‘ weist noch auf diese Geschichte hin. Im Post-Industriezeitalter könnten wir eigentlich zur Harmonie zwischen Mensch und Natur zurückfinden.

Der Krieg der
Kichererbsen

Hummus und Falafel kennt inzwischen bei uns fast jeder, zumindest in größeren Städten, wo die Sesampaste und die frittierten Bällchen aus Kichererbsen zum normalen Imbiss-Angebot in den Einkaufszentren gehören, ebenso wie Pizza, Pommes, Döner und Currywurst. In Israel können sie eine Krise auslösen.

Ringsum
gepampert

Die Erfindung der Pädagogik im 19. Jahrhundert beruht auf der an sich richtigen Erkenntnis, dass man Kinder nicht einfach wie kleine Erwachsene behandeln darf. Diese Maxime wurde seitdem immer konsequenter verfolgt, was allerdings langsam aber sicher auch seltsame Blüten zeitigt.

Hype ums Pferd
im Hackfleisch

Die jüngste Perle in der nicht abreißenden Kette der Lebensmittelskandale ist besonders pikant: Spuren vom Pferd im Hackfleisch-Anteil der Tiefkühl-Lasagne! Das trifft die deutsche Equipe mit ihren Amazonen ins Mark.

Wenn Grünen vor
der Roten Liste graut

Hoch lebe, wer auf einer Roten Liste steht! So unscheinbar er auch sei, ob Molch oder Bilch, Wiedehopf oder Fledermaus, er hat gute Chancen, von einer Schar aufgebrachter Bürger und aufrechter Demokraten auf den Schild gehoben und vorangetragen zu werden im erbitterten Kampf um seine und ihre gemeinsame Heimstatt.

Reise nach
Bürosalem

Mangelnde Intelligenz bei Managern kann für die Mitarbeiter zur Qual werden. Das fängt schon bei der einfachen Büro-Organisation an. Zum Beispiel wenn gefordert wird, dass die Mitarbeiter für jede Tätigkeit einen besonderen Arbeitsplatz benutzen.

Inflation
der Taschen

Taschen an Hosen und Jacken sind eigentlich eine praktische Erfindung. Aber es verhält sich damit wie mit vielen an sich positiven Dingen: Zuviel davon verkehrt den Nutzeffekt ins Gegenteil.