Kategorie «Bonks Spot(t)»

Wer rettet das Kulturerbe?

‚Wo der Reiter den Dom bewacht‘ hieß unser Betrag über Bamberg aus dem Jahr 2012. Bei unserem Besuch im Spätsommer 2014 hatten wir den Eindruck, der Reiter schafft’s nicht mehr allein. Die kostbare Altstadt droht, unter die Räder zu geraten.

Sanktionen – und weiter?

Die Europäische Union hat schärfere Wirtschafts-Sanktionen gegen Russland beschlossen, um die Regierung Putin für ihre Unterstützung der Separatisten in der Ukraine zu bestrafen. Aber was kommt dann?

Soll der Adler auf der Matte enden?

Eine Supermarkt-Kette macht dem Deutschen Fußball-Bund das Recht streitig, den Bundesadler auf dem Trikot als Markenzeichen schützen zu lassen. Zuvor hatte der DFB bei Gericht einen Verkaufsstopp beantragt für Fan-Kleidung und Fußmatten, auf denen der DFB-Adler gezeigt wurde. Schorsch Bonks ruft zum Widerstand auf!

Der Streit geht um Millionen, die der DFB an Lizenzgebühren kassiert.

Privatsphäre war gestern

Bastian Schweinsteiger hat sich bei seinem Kollegen Großkreuz in aller Form entschuldigt. Der hat die Entschuldigung angenommen. Die Borussia beweist Humor und bietet dem Bayern Gesangsunterricht an: ‚Aus schräg kann man gerade machen.‘ Also: Schwamm drüber – oder?

Mit Gefühl kämpfen

Haben Sie den Steinmeier gesehen? Mit seinem Zornesausbruch auf dem Berliner Alex hat er eine Menge Fans für sich gewonnen: Endlich mal ein deutscher Politiker, der seine Überzeugung auch mit Gefühlen zum Ausdruck bringt! Sowas haben wir seit Strauß und Wehner nicht mehr erlebt.

Das Licht am Ende
des Rummels

Der ‚City-Manager‘ von Solingen, einer kreisfreien Stadt in Nordrhein-Westfalen mit großen wirtschaftlichen Schwierigkeiten, hat einen Sturm der Entrüstung ausgelöst: Er will bei der Weihnachtsbeleuchtung der innenstädtischen Einkaufszone auf christliche Symbolik verzichten; denn, so der City-Manager, wir leben in einer multikulturellen Gesellschaft.

Termine bis zum
jüngsten Gericht

‚Mord verjährt nicht‘, sagte sich ein Rechtsanwalt aus Kenia, und will jetzt den Fall ‚Jesus von Nazareth‘ vor den Internationalen Gerichtshof (ICJ) in Den Haag bringen. Bisher vergebens, doch das Beispiel könnte Schule machen.

Viel Feind
– viel PR!

Stellen Sie sich vor, Sie bewegen sich auf dem Berliner Polit-Parkett und führen dabei einen gänzlich unangefochtenen Doktortitel spazieren – Sie werden doch von allen Seiten schief angesehen! Sie sind MdB, vielleicht sogar Staatssekretär, und kein Schwein nimmt Ihre Diss auseinander! Sommerloch um Sommerloch vergeht, und immer werfen andere ihre Doktorhüte in den Ring – das können Sie doch nicht hinnehmen!

Gekrönte
Greise

Baby George Alexander Louis hat kaum Aussichten vor dem Jahr 2070 den britischen Thron zu besteigen. Könige und erst recht Königinnen haben heute eine lange Lebenserwartung. Kaum jemand kommt noch wie früher auf die Idee, sie zu meucheln oder zu enthaupten.

Wer schützt uns
vor Passiv-Kramen?

Es ist wissenschaftlich erwiesen: Handtaschen sind ungesund! Jetzt ist die europäische Gesundheitsbehörde gefordert. Genau wie beim Rauchen muss die Öffentlichkeit massiv gewarnt werden. Vor allem Jugendliche sollten dazu angehalten werden, mit dem Kramen in Handtaschen gar nicht erst anzufangen.