Kategorie «Bongs Spot(t)»

Viel Lärm um Limits

Die aktuelle Debatte um ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen ist eine Luftnummer. Solange nicht mal dafür gesorgt wird, dass die geltenden Vorschriften eingehalten werden, braucht man über neue gar nicht zu reden.

Wetterhinterhersage!

Täglich – ja stündlich oder noch öfter – können wir eine sogenannte ‚Wettervorhersage‘ empfangen. Oft genug stellt sich bald heraus, dass sie nicht gestimmt hat. Dennoch warnt uns niemand – im Gegensatz etwa zu Veröffentlichungen von Lotto-Zahlen etc. – dass die Angaben ‚ohne Gewähr‘ seien.

Warten statt Karten

Wissen Sie noch wie das war, als man auf Reisen mitten in Europa diverse Währungen in der Brieftasche haben musste: D-Mark, Gulden, französische und belgische Franc, Lira, Peseten, irische Pfund? Die Zeiten sind zum Glück vorbei. Doch in Deutschland sind wir auf dem besten Weg, das alte Chaos durch die Hintertür wieder reinzulassen.

Es kann noch nicht ‚App‘ sagen

Eine Schweizer Software-Firma hat eine App entwickelt, mit der Eltern ihre Kinder während des Aufenthaltes in der Kita beobachten können. ‚Nubana‘ dokumentiert sogar den Stuhlgang, heißt es in der ‚Neuen Zürcher Zeitung‘.

Vorsicht – Vegan!

Unter den modernen Religionen erfreut sich der Veganismus besonderer Beliebtheit. Der Veganer erhebt sich nicht nur über seine tierfressende Masse von Mitmenschheit, sondern auch über die vebreitete Gemeinde der Vegetarier durch ein vermeintlich ökologisch besonders einwandfreies Konsumverhalten.

Bierbüchsen an der Borderline

Die Dosen der Dänen beschäftigen Behörden, berichtet die dpa. Dänen dürfen nämlich dänisches Bier hinter der deutschen Grenze kaufen. Da ist es erstmal viel billiger wegen der Steuer. Und obendrein fällt das Dosenpfand weg.

Marx, Engels und Katzenjammer

Marx und Engels feiern runde Geburtstage. Ihre Heimatstädte erwarten aus diesm Anlass eine Pilgerstrom chinesischer Touristen. Ein Produkt aus dem Tal von Engels könnte das Angebot aus Marxens Heimat ergänzen.

Auf Nummer sicher

Erinnern Sie sich noch an den Dialog in ‚Asterix bei den Briten‘?: „Ist hier Nummer LVII? – Nein, hier ist Nummer LVIII, aber eine I ist gefallen herunter.“ Da hatten sich Asterix und Obelix in der Tür geirrt. Sowas kann bei uns nicht passieren; denn für Hausnummern gelten strenge Vorschriften.

Diese Seite kann Cookies verwenden, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung