Sommerzauber im Rosengarten

3M und Neuss Marketing laden zur 18. Klassiknacht mit der Deutschen Kammerakademie: Am Freitag, den 29. Juni ist Sommerzauber im Rosengarten Neuss. Der Geiger und Dirigent Christoph Koncz – derzeit Stimmführer bei den Wiener Philharmonikern – übernimmt die musikalische Leitung in einem klassisch-romantischen Programm. 

Klassiknacht mit der dkn, Foto Melanie Stegemann

Gleich der Auftakt zeigt, wohin die Reise an diesem Abend gehen wird: Das feurige, kompakte Vorspiel zum dritten Akt des Lohengrin, groß besetzt und brillant instrumentiert, führt zu Richard Wagners Vorbild Carl Maria von Weber, dessen Freischütz- Ouvertüre die schönsten Momente der Oper vorwegnimmt. Dazu Felix Mendelssohns jugendlicher Geniestreich zu Shakespeares Sommernachtstraum (ein passender Gruß hinüber zum Globe, dem Schauplatz des Shakespeare-Festivals) sowie Mozarts Auftakt zur Zauberflöte, Wagners wild wogendener Walkürenritt, die Glanzlichter aus Peter Tschaikowskys Schwanensee und Igor Strawinskys glühendem Feuervogel – man wird sich leicht ausrechnen können, daß bis zur traditionellen Zugabe, Sir Edward Elgars Pomp and Circumstance No. 1, so mancher Beifallssturm durch den Rosengarten brausen wird. 

Klassiknacht mit der dkn, Foto Melanie Stegemann

Christoph Koncz, der musikalische Leiter des Abends, stammt aus einer österreichisch-ungarischen Familie. Mit neun Jahren wurde er bekannt – als er die Rolle des Wunderkindes Kaspar Weiss in dem Kinohit The Red Violin spielte. Bei der Mozartwoche Salzburg 2013 gab er sein Dirigentendebüt, dem sich Auftritte in den bedeutendsten Konzertsälen des deutschsprachigen Raums anschlossen, bevor er 2017 beim Memphis Symphony Orchestra seinen US-amerikanischen Einstand gab und bei den französischen Musiciens du Louvre seinem Interesse an historischen Aufführungspraktiken nachgehen konnte. In der laufenden Spielzeit dirigiert Christoph Koncz das TonhalleOrchester Zürich während eines Meisterkurses mit David Zinman. Außerdem gastiert er wieder in der Berliner Philharmonie.

Ob Sie am 29. Juni einen Platz auf den Bierbänken finden, sich selbst mit einem Tisch, Kerzenleuchtern und Picknick versehen oder ganz einfach auf dem Rasen unter den Bäumen Platz nehmen – ein zauberhafter Sommerabend ist Ihnen sicher. Die Moderation hat Daniel Finkernagel. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen: www.deutsche-kammerakademie.de

Text und Photos: Pro Classics

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sind Sie ein Mensch? *