Dorsch und
Dorsch gut

Auf der Terrasse des Restaurants ‚Schleieck’ in Maasholm lassen sich die ersten Sonnenstrahlen besonders gut genießen, vor allem wenn man eine der leckeren Fischspezialitäten auf dem Teller hat. Während das Restaurant innen sehr schlicht und ergreifend daherkommt, ist die Terrasse mit ihrem Schleiblick sehr schön. (Man darf nur nicht gerade den Blick auf den Parkplatz gerichtet haben. Aber das lässt sich durchaus vermeiden.) Und wenn der Frühling endgültig Fuß gefasst hat, wird es auch auf dem Platz am Wasser wieder gemütlich.

Dorsch ist die – und in diesem Fall muss man wirklich den Singular benutzen – ‚die‘ Spezialität des Hauses. Diesen edlen Fisch gibt es in vielen verschiedenen und wechselnden Variationen. Im Angebot sind bei unserem Besuch unter anderem die raffinierte Rezeptur ‚Dorschfilet mit Spinat und Mozzarella gebacken im Filoteig mit einer Basilikum-Schmand-Sauce und Bandnudeln‘ und die klassische Variante ‚Gebratenes Dorschfilet mit Remoulade und Bratkartoffen. Beide Gerichte gibt es für den moderaten Preis von je 13,90 Euro.

Dorsch zum Beispiel im Filoteig …

Der Herr Ober lässt uns zwar ein bisschen warten und scheint nicht immer den Überblick über die eingetroffenen Gäste zu haben, aber von dem, was wir dann schließlich serviert bekommen, sind wir vollständig versöhnt. Beide Gerichte schmecken vorzüglich und sind außerdem sehr reichhaltig. Wir können sowohl den Klassiker als auch den phantasievollen ‚Wrap‘ im Filoteig wärmstens empfehlen. Beide Gerichte machen Lust auf weitere Dorsch-Experimente.

… oder auch klassisch – beides gut!

Das Schleieck ist sozusagen die erste Adresse für Fans des weißen Edelfisches südlich von Norwegen. Nach der Winterpause steht das Team vom ‚Schleieck’ seit dem 16. März seinen Gästen gut ausgeruht wieder zur Verfügung.

Text: Ruth Hoffmann

Photos: © repor-tal

 

Informationen: www.schleieck-maasholm.de

Adresse: Hotel-Restaurant Am Schleieck, Schmiedestraße 140, 24404 Maasholm

Telefon: 04642 / 60 16

Öffnungszeiten: dienstags bis samstags 12.30 bis – 21 Uhr, sonntags 12 bis 21 Uhr

Anmerkung: ‘fifty2go’ erhebt nicht den Anspruch, objektiver Restaurant-Tester zu sein. Wir berichten, wie uns ein Restaurant gefallen hat. Geschmäcker sind bekanntlich verschieden, und auch die Tagesform des Personals kann variieren. Ob es Ihnen schmeckt, müssen Sie also selbst herausfinden!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sind Sie ein Mensch? *