Farben-Fabrikant mit weißer Weste

Die Autorin und Journalistin Christiane Gibiec hat das Leben des Wuppertaler Lack-Fabrikanten Dr. Kurt Herberts beschrieben. Über den 1989 gestorbenen Industriellen ist wenig bekannt. Zu seinen Hinterlassenschaften gehört eine spektakuläre Villa in Wuppertal, die heute dem weltweit renommierten Bildhauer Tony Cragg gehört. Cragg hat das Umfeld des Hauses inzwischen in einen Skulpturenpark verwandelt.

Christiane Gibiec

„Ich gehe sehr gern in den Skulpturenpark der alten Herberts-Villa“, erzählt die Autorin Christiane Gibiec. „Dort kam mir der Gedanke, dass man eigentlich doch recht wenig über diesen Philanthropen weiß. So begann ich mit den Recherchen und war dann schon mitten drin in einem neuen Buchprojekt.“

Akribisch hat Gibiec zusammengetragen, was es zu Herberts zu sagen gibt. Wir lernen den Unternehmer kennen, der seine Fabrik fast familiär führt und eine umfassende Ausbildung schafft auf Basis anthroposophischer und künstlerischer Grundsätze. Der Kunstsammler und Mäzen spiegelt sich in den Aussagen der Künstler, die von ihm gefördert, unterstützt und auch vor dem Nazi-Regime gerettet wurden. Und wir bekommen ein Bild vom politisch engagierten Fabrikanten, dem es gelingt, auch unter Hitler eine reine Weste zu behalten.

Dr. Kurt Herberts

Wen wir aber nicht kennenlernen, ist der private Kurt Herberts. Das scheint ein Geheimnis, dass er mit ins Grab genommen hat. Bekannt ist, dass er ein zweites Mal heiratete, nachdem seine erste Frau gestorben war, und dass er aus erster Ehe einen Sohn hatte.

Der Philanthrop Herberts scheint sein Privatleben sehr strikt von der Öffentlichkeit fern gehalten zu haben, verborgen in seiner Villa, die ganz nach seinen Vorstellungen vom Künstler und Architekten Franz Krause entworfen und ohne Ecken und Kanten im anthroposophischen Sinn gebaut wurde.

Ruth Hoffmann (Text)

Christiane Gibiec: Ein Beweger, ein Impulsator – Der Lackfabrikant Dr. Kurt Herberts
NordPark Verlag
ISBN 978-3-935421-49-2
76 Seiten mit zahlreichen Fotos und Abbildungen in schwarzweiß und Farbe, € 16,80

Einkaufen bei Amazon.de

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sind Sie ein Mensch? *