Psycho-Pilze

Während viele Läden, Hotels, Restaurants und sonstige Betriebe wegen der aktuellen Virus-Epidemie schließen müssen, entdecken andere Branchen erst ihre Chance. Dazu gehören bestimmte ‚psychologische‘ Ratgeber, deren Publikationen momentan wie die Pilze sprießen.

Der Tenor der ‚psychologischen‘ Empfehlungen klingt ganz so wie die stereotypischen Weisheiten aus dem ‚Horoskop‘, das man in der Zeitung ganz hinten neben dem Kreuzworträtsel findet:

‚Jeder Stress ist gesund, wenn man ihn positiv annimmt‘; ‚ohne Herausforderungen ist das Leben langweilig‘; ’nutzen Sie Schwierigkeiten, um daran innerlich zu wachsen‘ . . . und so weiter mehr.

Nichts gegen die Verbreitung harmloser Hinweise zur seelischen Haushaltsführung, tröstlichen Zuspruchs oder banaler Ratschläge. Raffinierterweise steckt aber oft nicht nur der gute Wille dahinter, seinen Mitmenschen einen Pfad durch die Fährnisse des staatlichen Hygiene-Regimes zu weisen. Oft geht es nur um – Profit.

Unser – kostenloser! – Rat: Verzichten Sie auf den Konsum pseudo-psychologischer Pilzgewächse! Zur Deckung des täglichen Bedarfs an Binsenweisheiten genügt ein Blick auf einen klassischen Abreißkalender.

Schorsch Bongs

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sind Sie ein Mensch? *

Diese Seite kann Cookies verwenden, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung