Wellness fürs Handtäschchen

Manchmal genügt ein Blick in die Binsen, um zu entdecken, dass sie voller Weisheiten stecken, die sich vermarkten lassen. Ganze Buchverlage leben von dieser Erkenntnis, von Kalender-Herstellern und Zeitschriften zu schweigen. Bei Patmos, einem Unternehmen der Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben (Eigenwerbung) ist Das Geheimnis der Langsamkeit erschienen.

Der Untertitel: „Vom Trödeln, Träumen, Mutigsein“ belegt zumindest, dass die Autorin die ungewöhnliche These vertritt, die drei Begriffe gehörten irgendwie zusammen. Die Autorin bedient mit ihren erbaulichen Geschichten den nicht religiös oder sonstwie weltanschaulich oder esoterisch geprägten Teil des Marktes für Lebensweisheiten ohne schwere Nebenwirkungen.

Die anekdotischen Geschichten spielen in angesagter ‚Landlust‘-Szenerie, mal draußen, mal drinnen: Ich bestaune vornehme Villen mit großzügigen Vorgärten, sehe blühende Sommermagnolien und letzte Tulpen, lilienartige und gefranste mit offenen Kelchen…

Oder: Als ich die Werskstatt betrete, versinke ich im Geruch nach Leder und Leim…

Mir scheint, dies ist die ideale Lektüre, um sich aus einer überfüllten S-Bahn wegzuträumen. Bisher habe sie 16 Bücher publiziert, heißt es im Klappentext über die Autorin. Erwähnt werden die Titel Vom Engel, der die Zeit anhielt und Wo die Seele aufblüht sowie Kluge Frauen leben bunter.

Wenn Sie also Wellness zwischen Buchdeckeln suchen – hier werden Sie fündig.

Text: Jan-Peder Lödorfer

Photo mit freundlicher Genehmigung des Verlages

Informationen: www.patmos.de www.doris.bewernitz.net

Doris Bewernitz: Das Geheimnis der Langsamkeit
Patmos Verlag, ca. 208 Seiten, gebunden
Preis 18,- Euro
ISBN 978-3-8436-1046-9

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sind Sie ein Mensch? *

Diese Seite kann Cookies verwenden, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung