Umwege, die zur Weisheit führen

Stress ist nicht nur ein Modewort unserer Zeit, er ist eine unumstrittene Zeiterscheinung. Jeder hetzt der Zeit nach, im Beruf, aber inzwischen auch privat. Wir setzen uns unentwegt mit ständiger Abrufbereitschaft unter Druck, sehnen uns aber nach Ruhe und Entspannung. Gernot Candolini nimmt uns zur Entspannung mit auf eine kleine Zeitreise in unser Selbst.

Labyrinthe. Landkarten der Seele hat der Innsbrucker Candolini sein ‚Kartenspiel‘ genannt. Seit 1992 beschäftigt sich der Autor und Photograph mit Labyrinthen und ihrer Ausstrahlung.Seine Erfahrungen gibt er in Seminaren wieder. Inzwischen legt Candolini auch selbst Labyrinthe an, unter anderem in der Abtei Münsterschwarzach.

Im Vier-Türme-Verlag ist nun seine erste Edition sogenannter Impulskarten herausgekommen. 33 Aufnahmen alter und moderner Labyrinthe aus der ganzen Welt im Postkartenformat hat er zusammengestellt. Die Aufnahmen unterschiedlichster ‚Irr‘-Gärten stammen von ihm selbst und anderen Photographen. Sie reichen von Mosaik-Labyrinthen aus der Antike bis hin zu modernen Stein-, Blumen- oder Lichtlabyrinthen. Jedes ist individuell und einzigartig.

Jede Darstellung hat Gernot Candolini mit einem Impuls-Spruch versehen, der Denkanstöße liefern soll. Sie entstammen philosophischen, theologischen oder literarischen Traditionen, wie etwa die kurzen Gesichte des japanischen Klassikers Matsuo Basho aus dem 17. Jahrhundert, der Folklore Irlands oder sind eigene Aphorismen des Autors.

Die Landkarten der Seele sind ein originelles Geschenk für Menschen, die einem am Herzen liegen. Aber man kann sie sich auch selbst schenken und als Tages- oder Wochenkarten nutzen, um über persönliche Fragen zu reflektieren.

Text: Ruth Hoffmann

Cover mit freundlicher Genehmigung des Vier-Türme-Verlages

Informationen: www.vier-tuerme-verlag.de

Gernot Candolini: Labyrinthe. Landkarten der Seele
Vier Türme Verlag, 33 Karten
18 Euro
ISBN: 978-3-7365-0162-1

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sind Sie ein Mensch? *