Hofmalerin der Königin

Prächtige Blüten und Stacheln, Duft und Geschmack, Poesie und Musik, all das umfasst die Rose. Für die Menschheit seit Jahrhunderten ein Symbol der Schönheit im Erblühen und Vergehen. Rosie Sanders ist es gelungen, das Wesen der Rose in ihren Bildern einzufangen.

Die botanische Aquarellmalerei ist besonders in Großbritannien verbreitet, und Rosie Sanders hat es zur Meisterschaft auf diesem Gebiet gebracht. Sie lebt im landschaftlich romantischen Devon und wurde bereits mehrfach mit Preisen ausgezeichnet, allein fünfmal bekam sie die Goldmedaille der Royal Horticultural Society verliehen.

Das Lied von Edith Piaf, La vie en rose, bezeichnet sie selbst als passenden Titel für die danach benannte Rose, für sich „und für diesen Sommer, als ich völlig unerwartet eine Vorliebe für Rosa entwickelte und das Leben allgemein rosige Aussichten bot.“

Ihr Bildband Rosen nimmt den Betrachter mit auf eine Reise in die Welt der edlen Blumen. Rosie Sanders legt bei ihren Bildern großen Wert auf den richtigen Zeitpunkt, um die Blüten malerisch einzufangen. Blütenstand und Licht spielen eine entscheidende Rolle. Erinnerungen läßt sie in ihre Betrachtung zu und schafft so Assoziationen. 

Viele ihrer Bilder hat sie mit persönlichen Anmerkungen versehen, die die Rosenblüten förmlich noch stärker erstrahlen lassen. Wer bisher der Magie von Rosen noch nicht verfallen ist, kann sich dieser beim Betrachten des Bildbandes nicht mehr entziehen und fiebert förmlich dem nächsten Sommer entgegen.

Die britische Autorin Jane McMorland Hunter, selbst leidenschaftliche Hobby-Gärtnerin, beschreibt in einer ausführlichen Einleitung zum Bildband die zentrale Rolle der Rose in den unterschiedlichen Kunst-Genres. Nicht nur in den Gärten nimmt ein Rosenbeet oft eine zentrale Rolle ein, sondern die Rose steht auch symbolisch für die Liebe in der Poesie. Nicht nur in Dramen, Gedichten oder Liedern, sondern auch in Medizin und Haute Cuisine ist die Rose nicht wegzudenken; sie gehört zu unserem Leben.

Der Band ist für Freunde der Rosen ebenso zu empfehlen wie für Begeisterte der Aquarell-Malerei. 

Text: Ruth Hoffmann

Cover mit freundlicher Genehmigung des Elisabeth Sandmann Verlages

Informationen: www.elisabeth-sandmann.de

Rosie Sanders: Rosen. Meisterin der Blumenkunst
Elisabeth Sandmann Verlag, 2019, 144 Seiten, gebunden
38 Euro
ISBN 978-3-945543-70-2

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sind Sie ein Mensch? *

Diese Seite kann Cookies verwenden, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung