„Du bist uns nicht schnuppe“

Aus dem katholischen Klinikum Bochum erreicht fifty2go ein Bild: Kinder aus der Nachbarschaft bringen kranken Kindern Geschenke in die Klinik. Eine passende Geschichte zum Nikolaustag.

Schöne Advents-Überraschung für die kleinen Patienten der Universitätskinderklinik Bochum: Jedes Kind bekommt einen Sternschnuppen-Ball zum Zuwerfen. Gebastelt und gestaltet wurden die Bälle von Altersgenossen, die sich in einem Projekt der Max Imdahl gewidmeten Stiftung „Situation Kunst“ engagieren. 

Versehen mit der Gute-Wünsche-Botschaft „Du bist uns nicht schnuppe!“ besuchten sie alle kranken Klinikkinder, um ihnen persönlich gute Besserung und eine schöne Adventszeit zu wünschen.

Nike Lipp (vorn), Tim Kolenda und Julia Kersting (links) von der Stiftung „Situation Kunst“ bringen allen Patienten der Kinderklinik Bochum einen Sternschnuppen-Ball. Oberärztin Dr. Cornelia Köhler und Klinikseelsorgerin Lisa Lepping (rechts) bedanken sich für das Engagement.

Auch die ambulant versorgten Kinder wurden bedacht: Für sie haben weitere Kinder im Spielzimmer in den vergangenen Wochen Sternschnuppen-Bilder mit ihren besonderen Wünschen gebastelt, wie etwa „…dass hier kein Kind sein Lächeln verliert.“ Zu sehen sind die Bilder bis zum Dreikönigstag am 6. Januar im Klinik-Wartezimmer.

Die Kinderklinik Bochum bedankte sich bei den kleinen und großen Künstlern mit einer Einladung zu frischen Waffeln und heißer Schokolade. Klinikdirektor Prof. Thomas Lücke sprach den kreativen Gästen seine Anerkennung aus: „Auch diese schöne Aktion drückt herzlich aus, dass uns weder die Gesundheit noch das Wohlbefinden unserer Kinder schnuppe sind. Die Kinderärzte, Kinderkrankenschwestern und Therapeuten unseres Teams wollen sie nicht nur gesund machen, sondern auch, dass sie sich hier gut aufgehoben und willkommen fühlen.“

Text: Klinikum Bochum / repor-tal
Photo: Klinikum Bochum

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sind Sie ein Mensch? *

Diese Seite kann Cookies verwenden, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung