Macht Wetter Liebe?

Wetter macht Liebe von Axel Bojanowski

Warum Schweden mehr essen dürfen als andere Erdenbürger, ohne mehr Gewicht auf die Waage zu bringen? Eine interessantes Phänomen, das aber keine Auswirkungen bei der Figur zeigt. Also lohnt es sich nicht, aus diesem Grund nach Schweden überzusiedeln. Aber dahinter versteckt sich eine der phantastisch anmutenden geologischen Erscheinungen, die Axel Bojanowski beschreibt in seinem Buch Wetter macht Liebe.

Wie Wind uns Wolken unsere Gefühle verändern und andere rätselhafte Phänomene der Erde. Der reißerische Titel wird diesem durch und durch spannenden Buch eigentlich nicht gerecht. Eines der fünfzig kurzen Kapitel trägt diesen Namen. Jedes Kapitel endet mit einem kurzen Ausblick, der neugierig macht auf das nächste Thema. Und die meisten sind noch spannender als der titelgebende Abschnitt. Denn wer kennt die Hintergründe des Londoner Todesnebels oder Europas größte Naturkatastrophe? Wann? 1540. Wo? Mitteleuropa. Ergebnis? Ein Jahrtausendwein!

Der bekannte Wissenschaftsjournalist und Autor von Nach zwei Regen folgt Montag ist Diplom-Geologe und weiß, wovon er spricht, wenn er geologische- und Wetterveränderungen erklärt. Dabei greift er die Entdeckungen und Thesen bekannter Wissenschaftler wertneutral auf. Konträre Auffassungen und Untersuchungen stellt er nebeneinander und beschreibt deren Hintergründe.

Fazit: was vielleicht vor Jahrzehnten oder auch wenigen Jahren als erwiesen galt, ist nach den neuesten Erkenntnissen unter Umständen schon längst überholt. Das Ozonloch ist uns allen ein Begriff. Der Schrecken seiner Vergrößerung auch. Aber dass es sich seit eigner Zeit auch wieder schließt, ist weniger bekannt. Eine Folge konsequenter Abgas-Regulierung? Lesen Sie es nach!

Abgesehen vom Titel ist Bojanowskis Buch ein Reißer. Es vermittelt gerade Laien Hintergrundwissen auf einfache und unterhaltsame Weise. Nicht nur Umwelt- oder geologisch Interessierte haben hieran ihre Freude, sondern garantiert auch jeder, dem das übliche aufgeregte Geschwätz über beliebige drohende Umweltkatastrophen und angebliche Nachhaltigkeit auf die Nerven geht. Die Informationen sind so sachlich, dass man spürt: hier wird man nicht mit den Glaubensbekenntnissen selbsternannter Weltverbesserer indoktriniert.

Urteil: Mehr als empfehlenswert – unbedingt lesen!

Text: Ruth Hoffmann

Cover mit freundlicher Genehmigung von Deutsche Verlags-Anstalt

Informationen: www.dva.de

Axel Bojanowski: Wetter macht Liebe. Wie Wind und Wolken unsere Gefühle verändern und andere rätselhafte Phänomene der Erde
DVA, Klappenbroschur, 224 Seiten, 13 schwarz-weiß Abbildungen
Preis 14,99 € [D] / 15,50 € [A] / 20,50 CHF
ISBN 978-3-421-04763-2

Einkaufen bei Amazon.de

Print Friendly, PDF & Email
No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Designed by WooThemes