Wie haben sie gelebt?

Biblische Archäologie? Ist das die Suche nach der verschütt gegangenen Bundeslade wie bei Indiana Jones? Oder die Suche nach dem wahren Kreuz wie im Mittelalter? – Nein. Archäologie im Vorderen Orient ist Forschung nach Ursprung unserer Kultur und Zivilisation. Denn hier hat es die ersten schriftlichen Überlieferungen gegeben, die ersten Städte und Reiche.

Man muss also nicht Christ, Muslim oder Jude sein, damit einen dieses Buch etwas angeht. Der Autor betont in seinem Vorwort denn auch: „Die Biblische Archäologie ist eine ganz ’normale‘ Wissenschaft, Teil der Vorderasiatischen Archäologie und ganz deren Methoden und Standards verpflichtet. Nicht spektakuläre Entdeckungen prägen das Leben der Archäologie, sondern vielmehr der reizvolle Wechsel zwischen der physisch anstrengenden Feldarbeit mit genauer Beobachtung und exakter Dokumentation sowie der reflektierenden Interpretation von Befunden.“ Die zentrale Frage ist für Vieweger nicht die, ob die Bibel ‚Recht hat‘ oder nicht, sondern ganz einfach: Wie haben die Menschen gelebt?

Dieter Vieweger ist sowohl Theologe als auch Archäologe. Und mit diesem Buch wendet er sich ebenso an Studenten wie an interessierte Laien. Durch seine ausführlichen Texte zur Geschichte seiner Wissenschaft, zu ihren Zielen und Methoden unterscheidet sich das Buch von zahllosen Bildbänden, die meist kurz nach Erscheinen preisgünstig zu haben sind. Der Text lässt an Gründlichkeit nichts zu wünschen übrig. der methodische Teil ist ein Lehrbuch der modernen Archäologie bis in die Details von Geräten und Ausrüstung. Kalendersysteme, Datierungsmethoden, Geologie und Klimageschichte werden behandelt. Anhand von neun ausgewählten Ausgrabungen von Siedlungen unterschiedlicher Epochen seit der Jungsteinzeit und bis in die islamische Zeit erläutert Vieweger die Interpretation der Befunde.

In weiteren Kapiteln geht es um die Frage der Restauration, Publikation und Präsentation von Objekten und Ausgrabungen, um Museen und archäologische Parks. zum Schluss gibt es praktische Tipps für angehende Archäologen und Freiwillige, die bei Grabungen mithelfen möchten.

Ein knappes Drittel des Buches besteht aus einer synoptischen Chronologie der vier Räume Ägypten, Palästina, Syrien und Mesopotamien, später Byzanz und Abendland; schließlich Glossar, Literatur und Register.

Obwohl das Buch auch im gedruckten Teil eine Menge Anschauungsmaterial in Form von Photos, Zeichnungen und Karten bietet, stellen die Hunderte von augezeichneten Photos auf der beiliegenden DVD jeden gedruckten Bildband in den Schatten. Man kann die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Jerusalem, ganz Israel und Jordanien bequem am Monitor betrachten.

Jan-Peder Lödorfer (Text)

Dieter Vieweger/BAI/DEI (Photos)

Dieter Vieweger: Archäologie der biblischen Welt
Gütersloher Verlagshaus, 2012, 600 Seiten im Format 16 x 24 cm, mit einer Photo-DVD, Preis € 39,99
ISBN 978-3-579-08131-1
Informationen: www.bai-wuppertal.de

Einkaufen bei Amazon.de

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sind Sie ein Mensch? *